Geheime Gedanken
  Menü

  Mitgliedschaft
Willkommen Gast
Werden Sie Mitglied:
Eine Mitgliedschaft gibt alles frei was wir anbieten.
Account erstellen

Anmelden:





Benutzer online:
  • Gäste: 120
  • Gesamt: 120

  Partnerseiten
Community - Gothic, Dark, Horror, Mystik, History

Das Web Portal CMS für die Zukunft


Verzweiflung
Verzweifelung



Bitter-süßer Seelenschmerz
quält mich, liebt mich, fordert mich,
in Stücke reißt er kurz mein Herz,
mit Küssen flickt er es zärtlich.

Leidgeprüft und Sorgenvoll
ist meines Herzens Schicksal,
die Gedanken voller Groll
Tränen wie ein Rinnsal.

Wärme streichelt meine Haut,
ein rot so weich und klar,
nun weint sie nicht mehr laut,
schluchzt nur über das was war.

Meine Seele leidet stumm,
weint gar rote tränen.
Versteht einfach nicht warum.
Lässt sich nicht länger lähmen.

Lass es fliessen ohne Schmerz.
So brauch ich es, so will ich es!
Nur so erträgt mein krankes Herz
Diesen tiefen Seelenschmerz

By Darkfantasie



@df
 
Ausweg
Verzweifelung


Ich kann ihn nicht finden, ich kann ihn nicht sehen, verliere die Geduld, verliere den Verstand.
wo ist er geblieben, der Ausweg den ich sah?
Rings um mich herum sehe ich nur noch Leere, keinen kleinen Hoffnungsschimmer, Verzweiflung und Wehmut, Trauer und Schmerz.
Resignation macht sich breit, keine Kraft mehr die mich hält meine Stärke schwindet...

-und doch

ein kleines Wesen, das mich immer wieder zu neuem Leben, neuer Kraft verleitet, und mir zeigt, das es auch in harten Zeiten zu mir steht.



@Arwen
 
Endloses Leid
Verzweifelung

komm mit mir, sagte er mit zärtlicher Stimme
und hat sie umgarnt im lieblichen Ton
von Liebe sprach er - im anderem Sinne
sie ahnte es nicht - er wusste es schon

sie hat ihm Vertraut, dem freundlichem Mann
nun spielte er mit ihr, stillt seine kranke Lust
sie versteht nicht was ein Mensch einem anderen antuen kann
ach, hätte sie´s doch vorher gewusst

bitte Gott, mach das es endet
flehte sie, immer und immerwieder
es half kein Gott, Gedanken verschwendet
letztendlich brach ihr Genick, sie schloss ihre Lieder

graue kalte Haut beginnt sich zu schälen
regungslos liegt sie da, einsam und verlassen
endlich Stille, keiner wird sie mehr quälen
kann nichtmehr lieben, kann nichmehr hassen



@d
 
Schmerzhaft
Verzweifelung

Schmerzhaft der Augenblick
Schmerzhaft der Moment
in dem du mir sagtest du bleibst hier
das Gefühl des Versagens treibt Tränen ins Gesicht
das Gefühl des Verlassenseins erfüllt mich mit Tränen

Schmerzhaft der Augenblick
Schmerzhaft der Moment
in dem du mir sagtest du gehst nicht mit mir
sticht wie ein Messer in mein Herz
das kaum Luft zum atmen bleibt

Schmerzhaft der Augenblick
Schmerzhaft der Moment
als deine Worte mir sagten du bleibst
eine Welt bricht zusammen
eine Welt ohne dich

Mein kleiner Sonnenschein,
den ich brachte vor Jahren auf die Welt
es tut so weh...
Schmerzhaft der Augenblick
Schmerzhaft der Moment



@Arwen
 
Zuversicht
Verzweifelung

Du denkst im Moment das nichts mehr geht,
dass du daran erstickst, du keinen Ausweg finden wirst,
doch glaube mir, es wird gut.
Ich schau zu dir auf, geb dir Mut und auch die Hoffnung,
verzweifel nicht an dem was du nicht weisst was kommen wird,
alles geschieht so wie es die Bestimmung vorgesehen hat.

Zuversicht das ist es jetzt was unsere Herzen und Gedanken tragen sollten,
keine Zweifel, kein Trübsal blasen, in keine Depressionen fallen.
Zuversicht ist unser aller Zukunft, die uns aufblicken läßt, die uns die Kraft gibt,
gemeinsam und mit dieser Zuversicht,
werden wir die stärksten Stürme überwinden,
werden wir die schwersten Zeiten überleben,
werden wir die schlimmsten Ereignisse meistern.

Liebe ist die Zuversicht und Zuversicht die Liebe,
die uns hält, uns stark macht für das was kommen mag.



@Arwen
 
verzweifelt
Verzweifelung

hin und her gerissen
im Gewirr der Gefühle
Verzweifelung erweckt
der Tagtraum vergeht
die Nacht ist kalt
ich habe Angst
nicht wissen was tun
entferntst dich mir
vergangen die Zeit
nichts wie es mal war...



@Arwen
 
Ladezeit 0.11562 Sekunden